CONTENS Partner jatelite präsentiert erstmals P2P-Middleware auf der CeBIT 2002

Mittwoch, 13. März 2002

Als Partner des Content Management Herstellers CONTENS präsentiert das Unternehmen jatelite erstmals auf der CeBIT die gleichnamige P2P-Middleware. Durch den Einsatz von jatelite lassen sich bestehende Software Systeme schnell und kostengünstig um P2P-Eigenschaften erweitern. Das Unternehmen präsentiert zwei Pilotprojekte, die die Leistungsfähigkeit der P2P-Middleware jatelite demonstrieren.

Mit der P2P-Middleware jatelite haben Unternehmen nun erstmals die Möglichkeit, ihre bestehenden, vernetzten Systeme mit typischen Peer-to-Peer-Eigenschaften auszustatten. Dazu gehört beispielsweise die Beibehaltung der Datenhoheit und eine hochgradige Datenaktualität. Mit Hilfe von jatelite lassen sich auch neue Systeme ohne Aufwand und kostengünstig in ein bestehendes Netzwerk integrieren.

Um die Kommunikation mit anderen Systemen zu ermöglichen, mussten bisher individuelle Schnittstellen zu allen Systemen geschaffen werden, die miteinander kommunizieren sollten. Je mehr Systeme mit einander verbunden werden sollten, desto kostspieliger wurde der Aufwand. Durch den Einsatz von jatelite entfällt dieser Aufwand vollständig, denn um ein neues System zu integrieren muss nur noch eine Schnittstelle zu jatelite geschaffen werden. 

Mit den beiden Pilotprojekten JIC (jatelite Intranet Communicator) und CEN (Content Exchange Network) präsentiert der Münchener Java-Spezialist jatelite erstmals einer breiten Öffentlichkeit, welche Vorteile sich mit einem P2P-Framework erzielen lassen. Der jatelite Intranet Communicator JIC unterstützt Unternehmen beim Aufbau effizienter Kommunikationsstrukturen und verknüpft dabei Anforderungen wie Plattformunabhängigkeit, Modularität und Aktualität. Das Content Exchange Network CEN verbindet verschiedene Lieferanten und Konsumenten von Online-Inhalten, wobei jeder Anbieter die Hoheit über seine Daten beibehält und sein Wissen nicht zentral mit anderen Content-Lieferanten auf einem Server ablegt. 

Über jatelite Systems

Softwarebasis für die Umsetzung von File-, Information- und Computing Time Sharing sowie für mobile Agenten unter Verwendung des P2P-Modells. Mit jatelite vernetzen Unternehmen unterschiedlichste Plattformen zum effizienten und sicheren Austausch von Ressourcen und Informationen. jatelite Systems bietet als erstes Unternehmen in Deutschland eine P2P-Middleware, mit der Unternehmen ihre Informationssysteme mit P2P-Fähigkeiten ausstatten können.

(PDF, 78.9 KB)

PDF Download
zurück