Neue CONTENS Kunden aus den Bereichen Biotechnologie, Healthcare und eGovernment

Montag, 21. Oktober 2002

CONTENS, Anbieter von Web Content Management Systemen (WCMS), hat im 3. Quartal dieses Jahres eine Vielzahl neuer Kunden gewonnen. Auf der Neukundenliste befinden sich die verschiedensten Branchen von Biotechnologie bis hin zu eGovernment.

Geht es darum, Inhalte aktuell im Intra-, Extra- und Internet bereit zu stellen, führt kein Weg an CONTENS vorbei. Zu diesem Schluss kommt etwa die EURO Kartensysteme EUROCARD und eurocheque GmbH, Anbieter der erfolgreichen aufladbaren Geldbörse in Kartenform. Das Internet-Portal www.GeldKarte.de informiert auf Basis von CONTENS 2.5 professional rund um das praktische Zahlungsmittel. Dies ist nach dem Aufbau des Firmen-Intranets bereits das zweite Projekt mit CONTENS. 

In den Bereichen Biotechnologie und Gesundheitswesen ist CONTENS ebenfalls ein gern gesehener Partner. Die Biotest AG mit Hauptsitz Frankfurt (www.biotest.de), Spezialist für therapeutische Präparate, Diagnostika und Systeme für das Hygiene-Monitoring, unterzieht ihren Online-Auftritt einer Frischzellenkur auf Basis von CONTENS 2.5 professional. Im Zentrum steht dabei die Einbindung existierender Datenbanken. 

Nachdem ratiopharm bereits verschiedene Länderwebsites und eine internationale Website mit CONTENS betreibt, hat sich das Unternehmen nun auch beim konzernweiten Intranet für den Einsatz von CONTENS entschieden. Ausschlaggebend hierfür waren die positiven Erfahrungen bei den bisherigen Projekten sowie die Synergie-Effekte, die sich durch den Einsatz einer gemeinsamen technologischen Basis erzielen lassen. 

Dass auch unterwegs Aktualität herrschen muss, hat JUZO (www.juzo.de), süddeutscher Hersteller von Stütz- und Spezialverbänden, erkannt, und seine Mitarbeiter im Außendienst mit mobilen Kleincomputern ausgestattet. Aktuelle Inhalte aus dem CONTENS Intranet lassen sich schnell und problemlos auf PDAss laden und zu Kunden mitnehmen. Der Mitarbeiter erhält dabei personalisierte Informationen zu seinen Verkaufsregionen und Kunden sowie News aus dem Gesundheitswesen. 

Auch die MedicProof GmbH (www.medicproof.de) aus Köln, einer der führenden Dienstleister für Krankenversicherungen, setzt beim Aufbau seines Intra- und Internets auf CONTENS. 

In der Schweiz tut man ebenfalls viel für die Gesundheit – und CONTENS trägt seinen Teil dazu bei: Die Berner ZLB Bioplasma AG entwickelt hochwertige Medikamente und informiert darüber in drei Sprachen (deutsch, englisch, französisch) auf ihrer Website (www.zlb.ch). Ebenfalls im Alpenland legt die Triamun AG (www.triamun.ch), Experte für Prozessmanagement im Gesundheitswesen, ihr neues Healthcare-Portal in die Hände von CONTENS. Triamun-Kunden können dort eine Vielzahl von Services in Anspruch nehmen, unter anderem ASP-Applikationen des Anbieters. Zunächst steht das Portal in deutscher und französischer Sprache zur Verfügung, eine englische Version folgt. 

Wo CONTENS ist, fallen die Sprachgrenzen. Das gilt auch für die Stadt Biel/Bienne (www.biel.ch), die als erste Stadt weltweit eine eGovernment-Lösung betreibt, die vollkommen in die SAP-Systemlandschaft integriert ist. Das Internet Portal der Stadt wird dabei über CONTENS verwaltet Neben der Stadt Biel/Bienne plant nun auch der Energie Service Biel/Bienne, seine neue Website mit CONTENS 2.5 professional unter Strom zu setzen. Künftig wird dort alles Wichtige zu Elektrizität, Gas, Wasser und Dienstleistungen online geliefert. 

Wer CONTENS nutzt, kann etwas lernen: Nach diesem Motto bietet das European Schoolnet (www.eun.org) umfangreiches Material zu Informations- und Kommunikationstechnologien für den Schulbereich in ganz Europa. Als Resultat einer Partnerschaft von 23 europäischen Unterrichtsministerien stellt das Portal die Informationen in momentan neun europäischen Sprachen bereit. Die umfangreiche Internet-Plattform wird zukünftig mit CONTENS 2.5 enterprise erstellt und gepflegt, wobei das WCMS bei diesem Projekt seine Sprachbegabung voll ausspielen kann. Besonders positiv kommt bei diesem Projekt zur Geltung, dass bereits bestehende Internet-Anwendungen des European Schoolnet im Vergleich zu anderen WCM-Systemen problemlos in CONTENS integriert und weiterverwendet werden können.

Über die CONTENS Software GmbH 

Die CONTENS Software GmbH wurde 1999 gegründet und zählt zu den führenden Anbietern von Web Content Management Systemen (WCMS). Mit der plattformunabhängig einsetzbaren Lösung CONTENS bietet das Softwarehaus Grossunternehmen und Mittelständlern ein leistungsstarkes und intuitives Werkzeug, mit dem diese effizient und ohne technische Kenntnisse aktuelle Informationen im Intranet, Extranet oder Internet bereitstellen können.

Auf der Kundenliste von CONTENS befinden sich namhafte Unternehmen wie die Concordia Versicherung, Credit Suisse, Davidoff, der Deutsche Multimedia Verband dmmv, der Discovery Channel Deutschland, Eurocard, GlobeGround, die HypoVereinsbank BKK, MVV Energie AG, Ratiopharm, die Schwyzer Kantonalbank, der Geschäftsbereich Mobile Business Solutions von T-Mobile und Winterthur Österreich.

Neue CONTENS Kunden aus den Bereichen Biotechnologie, Healthcare und eGovernment (PDF, 41.6 KB)

PDF Download
zurück