Relaunch bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit CONTENS

gzsz.de Screenshot

Montag, 2. Februar 2009

Der Onlineauftritt der erfolgreichsten deutschen Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ aus dem Hause RTL wurde auf Basis der Content Management Plattform CONTENS gerelauncht. Fans der Serie finden hier unter anderem die offizielle GZSZ-Community, alle Infos über ihre Stars und ein Videoarchiv. Mit Hilfe zeitlich gesteuerter Inhalte gibt es nach jeder Sendung eine Vorschau auf die nächste Folge.

Seit fast 17 Jahren begeistert die erfolgreichste deutsche Daily Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ihre zahlreichen Fans. Um die Anhänger stets auf dem Laufenden zu halten, wurde das Online-Angebot unter www.gzsz.de einem aufwändigen Relaunch unterzogen.

Auf der neuen Website können die Fans der Serie Mitglied in der offiziellen GZSZ-Community werden. Bei der Einrichtung des individuellen Avatars lässt sich ein eigenes Foto hochladen und außerdem festlegen, von welchem GZSZ-Star man nach dem Login begrüßt werden möchte. Die neue Mitgliedersuche erlaubt den Besuchern, andere GZSZ-Fans mit den gleichen Interessen zu finden. Ungeduldigen GZSZ-Freunden verrät der Countdown auf jeder Seite, wie lange es noch bis zur nächsten Folge dauert. Darüber hinaus bietet das neue Online-Angebot einen Guide mit Kurzinfos zu vielen Folgen der Serie und einen Stars-Bereich mit ausführlichen Portraits der Darsteller. Wer etwas verpasst hat, findet zusätzlich im Videoarchiv eine Vielzahl wichtiger Szenen aus „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“.

Mit dem Einsatz von CONTENS als technische Plattform des neuen Onlineauftritts steht der GZSZ-Redaktion nun eine sehr flexible und gleichzeitig einfach zu pflegende Lösung zur Verfügung. So lassen sich beispielsweise neben den normalen Seiteninhalten auch die Inhalte in den vielfach verwendeten Flash-Anwendungen schnell und einfach mit Hilfe des speziellen CONTENS XML-Kanals pflegen. Automatisch aktualisierte Kategorieüber-sichten nehmen den Redakteuren darüber hinaus viel Arbeit ab. Sobald sich die Inhalte einer Seite ändern, aktualisieren sich die Kategorieübersichten am Ende jeder Seite selbständig.

Die Konzeption der neuen GZSZ-Community wurde von den Onlinespezialisten von RTL interactive inhouse erarbeitet. Die Realisierung übernahm RTL interactive in Zusammenarbeit mit CONTENS Professional Services.

Über RTL interactive

Unter dem Dach der RTL interactive GmbH bündelt die Mediengruppe RTL Deutschland die digitalen, interaktiven und transaktionsbasierten Geschäftsfelder jenseits des klassischen, werbefinanzierten Free-TVs. Das Unternehmen entwickelt dabei innovative Themen, Produkte und Plattformen, die gleichermaßen für das Publikum wie auch Werbetreibende attraktiv sind. Zu dem Unternehmen zählen Bereiche wie Online, Mobile, Teletext, Licensing, Media Services (Telefon und SMS-Mehrwertdienste) und Games Publishing (PC- und Konsolenspiele).

Über Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Gute Zeiten, schlechte Zeiten (GZSZ) ist die erfolgreichste deutsche Daily Soap. Seit der Erstausstrahlung im Mai 1992 wurden über 4.100 Folgen der beliebten Serie produziert und bei RTL gesendet.

Über die CONTENS Software GmbH

Die CONTENS Software GmbH ist Hersteller von Content Management und Social Software Lösungen für Unternehmen mit anspruchsvoller Online-Kommunikation. Mit seiner Produktfamilie deckt das Unternehmen die Anforderungen von kleineren Online-Redaktionen bis hin zu internationalen Unternehmen ab.

Ein starkes Netzwerk aus erfahrenen Partnern konzipiert innovative und maßgeschneiderte CONTENS-Lösungen und implementiert diese nach individuellen Anforderungen. Mit Hilfe der plattformunabhängigen CMS- und Social Software Lösungen von CONTENS setzen Unternehmen auch umfangreiche Online-Projekte innerhalb kürzester Zeit um. Zu deren Bearbeitung sind keinerlei Programmierkenntnisse erforderlich.

Auf die Content Management-Produkte von CONTENS vertrauen namhafte Unternehmen wie Adecco, Brose, Concordia Versicherungsgruppe, Eli Lilly, HypoVereinsbank BKK, HVB Direkt, John Deere, die Kantone Aargau und Freiburg, Max-Planck-Gesellschaft, McDonald's Deutschland Inc., manager-lounge, Mövenpick Hotels & Resorts, Oettinger Imex AG, Ratiopharm, RTL interactive, Schwyzer Kantonalbank, Siemens TS, die Stadt Biel und T-Mobile.

Relaunch bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ mit CONTENS (PDF, 77.3 KB)

PDF Download
zurück