Inhalte für App bereitstellen

Inhalte für mobile Apps bereitstellen

Websiteinhalte, die im CMS CONTENS gepflegt werden, können auch für Apps bereitgestellt werden. Mit einer Erweiterung lassen sich neue Inhalte in der App mit einem roten Badge und der Anzahl der neuen Inhalte darstellen.

Branche

branchenunabhängig

Technologien

ColdFusion, iOS, RSS, JSON, OneSignal

Link

Die Aufgabe

Inhalte sollen so angelegt werden, dass sie an mehreren Stellen - zum Beispiel auf der Website und in einer App - in unterschiedlichen Kontexten ausgegeben werden können. Damit werden die mehrfache Eingabe und Pflege gleicher Inhalte vermieden und der Verwaltungsaufwand spürbar reduziert.

Die Lösung

Die meisten Unternehmen stehen mit ihren Interessenten und Kunden über mehrere Kanäle in Verbindung. Zu den gängigsten zählen zum Beispiel die Website, Kunden- oder Partnerportale, Newsletter und Apps für mobile Geräte. 

Oftmals sollen Inhalte wie News, Artikel oder Produkte in mehreren Kanälen bereitgestellt werden. Dies führt in der Regel dazu, dass Inhalte für unterschiedliche Kanäle mehrfach angelegt und gepflegt werden müssen. Je nach Anzahl der Kanäle und unterschiedlichen Formate erhöht dies den Erstellungs- und Pflegeaufwand erheblich.

Die Bereitstellung neuer Inhalte aus dem CMS CONTENS zur Anzeige in weiteren Kanälen minimiert den Erstellungs- und Pflegeaufwand für Inhalte deutlich. So lassen sich beispielsweise Inhalte aus CONTENS im RSS- oder JSON-Format bereitstellen, das von einer mobilen App gelesen werden kann.

Mit der Einbindung einer individuellen Publishmethode können bestimmte Anforderungen geprüft werden, die vor der Bereitstellung erfüllt sein müssen. So lässt sich beispielsweise definieren, dass nur Inhalte bestimmter Objekttypen (z.B. Artikel und News, nicht jedoch Pressemeldung) für die App bereitgestellt werden sollen. 

Nach Veröffentlichung in CONTENS stehen die neuen, geprüften Inhalte sofort in der angebundenen App zur Verfügung. Dabei lässt sich definieren, ob alle Elemente eines Inhalts für die App bereitgestellt werden sollen oder nur ausgewählte Inhalte, z.B. nur die Überschrift, der Teaser und das Veröffentlichungsdatum. Neue Inhalte werden dabei - wie von anderen Anwendungen bekannt - mit Hilfe eines roten Badges sowie der Anzahl der neuen Inhalte angezeigt. Gleichzeitig lassen sich Push-Benachrichtigungen an die App senden, so dass die Neuigkeiten auf dem Sperr- und Homebildschirm der App-Anwender angezeigt werden.

Neben der Bereitstellung von Inhalten aus CONTENS für mobile Anwendungen unterstützen wir unsere Kunden auch bei der Konzeption und Entwicklung von Apps.

Die Highlights

  • Inhalte aus dem CONTENS CMS in einer App anzeigen
  • Bereitstellung über RSS und JSON
  • Push-Benachrichtigung für App-Nutzer über OneSignal, wenn neue Inhalte publiziert wurden
  • Darstellung von Inhalten auf dem Sperr- und Homebildschirm
  • Tool zur Verwaltung individueller Push-Benachrichtigungen 
  • Markierung mit rotem Kreis und der Anzahl neuer Inhalte

Weitere Informationen

Gerne informieren wir Sie, wie sich mit CONTENS Lösungen Ihre individuellen Anforderungen erfüllen lassen. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail.