Orbit-iEX 2005: CONTENS 3.0 erstmalig in der Schweiz

Montag, 2. Mai 2005

Orbit 2005Das Münchner Unternehmen CONTENS, Anbieter für effiziente Content Management Lösungen, stellt auf der Orbit-iEX (24. - 27. Mai, Basel) zum ersten Mal in der Schweiz die neue CMS-Plattform CONTENS 3.0 vor. Die vollkommen neu entwickelte Version beinhaltet eine Vielzahl neuer Funktionen, mit der Online-Projekte noch effizienter werden. Gemeinsam mit dem Distributor Partekk und vier Schweizer Partner-Unternehmen präsentiert CONTENS in Halle 2.1 am Stand L42 innovative Content Management-Lösungen für Unternehmen und Institutionen aller Größen und Branchen.

Der Münchner Anbieter CONTENS Software stellt der Schweizer Öffentlichkeit auf der Orbit-iEX (24. - 27. Mai, Basel) zum ersten Mal die vollkommen neu entwickelte Version CONTENS 3.0 vor. Die neue Version bietet eine Vielzahl leichter und einfacher Funktionen, mit der die Erstellung und Verwaltung von Online-Projekten schneller und effizienter wird.

Intuitive WYSIWYG-Oberfläche für einfache Bedienung

Zu den sichtbarsten Neuerungen von CONTENS 3.0 zählt die übersichtlichere und noch klarer aufgebaute Benutzeroberfläche. Redakteuren stehen zur Bearbeitung der Inhalte neue kontextsensitive Menüs zur Verfügung. Seitenbäume und Eigenschaftsfenster lassen sich je nach Bedarf ein- und ausblenden. Über die Favoritenverwaltung können zusätzlich benötigte Inhalte und Seiten individuell zusammengestellt werden.

Neu sind auch die verschiedenen Ansichten zur Bearbeitung der Inhalte: neben der bewährten Arbeitsansicht mit eingeblendeten Editierfunktionen bietet CONTENS 3.0 den Redakteuren zum Beispiel die Direct Edit Ansicht. Diese Funktion ermöglicht die direkte Bearbeitung von Inhalten auf der Browseroberfläche, ohne hierfür ein Popup-Fenster zu öffnen. Überarbeitungen an bestehenden Inhalten gelingen auf diese Weise wesentlich schneller.

Auch Administratoren profitieren deutlich von CONTENS 3.0. Die neue Benutzerverwaltung ermöglicht die Zuweisung von beliebig vielen Gruppen- und Rollen-Kombinationen, was die schnelle Vergabe von Bearbeitungsrechten wesentlich vereinfacht. Die Rechtevergabe kann nicht nur wie bisher zentral, sondern zukünftig auch dezentral erfolgen: in jedem Menü lässt sich mit entsprechender Berechtigung einstellen, welche Redakteure oder welche Rollen darauf zugreifen dürfen.

Neue System-Architektur und vollständige API

Ebenfalls neu ist die gesamte System-Architektur von CONTENS 3.0, welche konsequent die Verarbeitung der Inhalte vom Layout trennt (MVC-Modell). Durch den Einsatz von ColdFusion MX stehen Funktionalitäten wie Components, Anbindung externer Java-Bibliotheken und eine XML-Schnittstelle zur Verfügung. Für kundenindividuelle Module, die sich einfach in CONTENS integrieren lassen, steht eine API zur Verfügung, mit der sämtliche Systemfunktionen von CONTENS 3.0 genutzt werden können. Zur Erstellung von Objektklassen und Formularen verwendet CONTENS 3.0 spezielle Codegeneratoren, die auch für eigene Anwendungen zur Verfügung stehen.

Erweitertes Lizenzmodell und günstige Preise

Mit der neuen Version erweitert CONTENS das bestehende Lizenzmodell um eine redakteurbasierte Variante: mit einer CONTENS 3.0 Serverlizenz lassen sich nun unbegrenzt viele Websites eines Kunden auf einem Server verwalten, wobei zusätzliche Redakteurs-Lizenzen optional erworben werden können. Wie bisher steht weiterhin auch die sitebasierte Variante zur Verfügung, die eine unbegrenzte Anzahl Redakteure beinhaltet und optional weitere Websites anbietet. Gleichzeitig mit dem neuen Lizenzmodell hat CONTENS die Preise für die Serverlizenzen um bis zu 20% gesenkt.

Starke Partner am Stand

Neben dem Schweizer CONTENS Distributor Partekk Handels AG freuen sich am CONTENS Stand L42 in Halle 2.1 die mitausstellenden Partner-Unternehmen Chili Solutions GmbHInfoteam SAPARX AG und REYCOM GmbH auf Ihren Besuch.

Die Partner präsentieren innovative CMS-Lösungen mit CONTENS und ihr gesamtes Dienstleistungsangebot. Terminvereinbarung Interessenten können ihren persönlichen Präsentationstermin auf der Orbit-iEX ab sofort auf der CONTENS Website www.contens.de vereinbaren.

Über die mitausstellenden Unternehmen

Partekk Handels AG - CONTENS Distributor in der Schweiz 
Die Partekk Handels AG ist ein spezialisiertes Distributionsunternehmen für Produkte und Services im Bereich Internet Software. Das Portfolio umfasst Produkte für Anwendungen in den Geschäftsfeldern Content- und Document Management, eLearning, Multimedia und Security. Das Unternehmen repräsentiert die Firma CONTENS Software GmbH in der Schweiz und positioniert sich als Bindeglied zwischen Hersteller, Schweizer Kunden und Integrations-Partnern.

Chili Solutions GmbH 
Chili Solutions, ein führendes Unternehmen im Bereich der Internet-Technologie, wurde 1997 gegründet und hat den Sitz in Zürich. Als Fullservice-Agentur mit Fokus auf Software-Entwicklung bietet Chili einen umfassenden Service von Beratung über Design und Programmierung bis zur Vermarktung und Wartung der Lösung an. In den letzten Jahren wurden komplexe Web-, Intranet- und Extranet-Projekte für Kunden verschiedener Branchen und Größe erfolgreich abgewickelt.

Infoteam SA
Infoteam SA ist Spezialist für Softwareintegration, Softwareentwicklung und insbesondere technische Web-Dienste. Das Unternehmen hat jahrelange Erfahrung im Bereich von Web Services und CMS und unterstützt seine Kunden von der Konzeption bis hin zur zeit- und budgetgerechten Realisierung. Infoteam SA betreut u.a. Online-Projekte für Unternehmen und Institutionen wie Kanton Freiburg (Subkontraktor der New Impact AG, verantwortlich für die Projektkoordination und Projektleitung), Groupe GECO und Kanton Wadt (Zivilschutz).

PARX AG
Eine der größten Herausforderungen für Unternehmen & Non Profit Organisations besteht heute in der Steigerung der Produktivität durch die Organisation der effektiven und effizienten Zusammenarbeit der Wissensarbeiter. PARX beschäftigt sich mit der Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Menschen und Organisationen und betrachtet dabei integrierend die vier Schlüsselbereiche CRM (Kunden), BPM (Prozesse), ECM (Wissen) und HCM (Mitarbeiter).

REYCOM GmbH
REYCOM ist ein Full-Service-Provider in den Geschäftsfeldern Content Management, E- and Mobile Business und ERP Solutions. Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren auf die Implementation hochwertiger CMS-Lösungen spezialisiert und blickt auf eine langjährige Erfahrung in der Softwareentwicklung, insbesondere auf dem Gebiet der Webtechnologien, zurück. Um eine nahtlose Integration in alle Firmenprozesse zu garantieren, bietet REYCOM auch Lösungen für die Weiterverwertung in Printkanälen (Crossmedia) und für die Anbindung von ERP-Systemen an (SAP B1, R-Mobile).

Über die CONTENS Software GmbH

Die CONTENS Software GmbH ist Hersteller von Content Management Software (CMS) für Unternehmen mit anspruchsvoller Online-Kommunikation. Mit seiner Produktfamilie deckt das Unternehmen die Anforderungen von kleineren Online-Redaktionen bis hin zu internationalen Unternehmen ab.

Ein starkes Netzwerk aus erfahrenen Partnern konzipiert innovative und maßgeschneiderte CONTENS-Lösungen und implementiert diese nach individuellen Anforderungen. Mit Hilfe der plattformunabhängigen CMS-Produkte von CONTENS setzen Unternehmen auch umfangreiche Online-Projekte innerhalb kürzester Zeit um und bearbeiten diese vollkommen ohne Programmierkenntnisse.

Auf die Content Management-Produkte von CONTENS vertrauen namhafte Unternehmen wie Brose, die Concordia Versicherungsgruppe, die Oettinger Davidoff Group, der Bundesverband digitale Wirtschaft BVDW (ehem. dmmv), der Discovery Channel Deutschland, Eurocard, Hapimag, die HypoVereinsbank BKK, die MVV Energie AG, Peri, Ratiopharm, die Schwyzer Kantonalbank, Siemens TS und T-Mobile. 

Orbit-iEX 2005: CONTENS 3.0 erstmalig in der Schweiz (PDF, 57.1 KB)

PDF Download
zurück